Das Wir bewegt uns!

Christian // Author

Author based archive
04 Nov

Unsere Fußballtennismannschaft nimmt an der Futnet Weltmeisterschaft in Prag teil. Zusammen mit Oberhausen stellen sie die deutsche Nationalmannschaft.

Wir drücken euch die Daumen und wünschen euch ein tolles Turnier!

Hier ein paar spannende Infos wie sich die beiden Sportarten unterscheiden:

Name:

Fußballtennis I Futnet

Herkunft:

Deutschland I ehemaligen Tschechoslowakei

Entstehung:

Deutsche Nachkriegszeit für Kriegsverletzte I 1920er Jahre durch junge Fußballer von Slavia Prag

Verband:

DBS I UNIF

Verbreitung:

Deutschlandweit (Hamburg, Niedersachsen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland, Bayern, Hessen) I Weltweit (Tschechien, Polen, Österreich, Ukraine, Schweiz, Italien, USA, Irak, Südkorea, Kolumbien, Elfenbeinküste, Mexico, Mali, uvm.)

Spielmodus:

4vs.4 I 3vs.3, 2vs.2, 1vs.1

Spielfeldgröße:

20m x 8m I 18m x 9m bzw. 12,8m x 9m

Spielzeit:

2x 7min I zwei Sätze bis 11 Punkte (oder 2 Pkt. Vorsprung bis max. 15Pkt.) gewinnen

Spielgerät:

Volleyball I Futnetball

Netzhöhe:

1,00m I 1,10m

Spielbetrieb:

Landesliga und Deutsche Meisterschaft I Nationale Ligen und Weltmeisterschaft

Einschätzung:

So ähnlich und doch so unterschiedlich.

Sebastian Falz: „Es ist eine größere Umstellung zwischen den beiden Sportarten, es macht aber richtig Bock. Wir versuchen nun, diese Sportart in Deutschland weiter zu verbreiten und unsere eigene Technik weiter zu verbessern.“

21 Jun

Am Sonntag fanden die Landeswettkämpfe DTB-Dance und Gymnastik und Tanz statt. Die TuS-Mannschaften hatten viel Spaß und einen schönen Tag!

Platzierungen:

  • Amaya belegt im GymTa Challenge Kids-Cup Platz 1.
  • Before belegt im Dance Challenge Junior-Cup Platz 1.
  • Beyond belegt in der Sparte Dance Masters und GymTa Masters Jugend Platz 1 und qualifiziert sich für die Deutschen Meisterschaften Anfang Oktober.
  • Between belegt in der Sparte GymTa Masters 18+ Platz 1 und qualifiziert sich ebenfalls für die DM.
  • Fly belegt Rang 2 in der Sparte Dance Masters 30+ und wird im Oktober beim Deutschland-Cup starten.

Wir bedanken uns beim Linden-Dahlhauser TV für die Ausrichtung.

20 Jun

Der nächste LineDance-Kurs des TuS Meinerzhagen 1822 e.V. findet vom 22. August bis 26. September 2022 jeweils montags in der Zeit von 18.30 bis 19.30 h, in der Sporthalle der GS Kohlberg in Meinerzhagen mit der TuS Übungsleiterin und DTB-Kursleiterin LineDance Iris Vollmerhaus-Häberle statt.

Es gilt die 3G-Regel.

LineDance ist bekannt als das Tanzen in Reihen und ist individuell ohne Partner und in jedem Alter möglich. Spaß, Fitness, Tanzen und rhythmisches Bewegen auf fetzige Musik stehen im Vordergrund. Getanzt wird alles: von Disco bis Tango, von Mambo bis Country-Western, von Slowfox bis Rumba….

Interesse? Dann melde Dich zum LineDance-Kurs des TuS Meinerzhagen an bei:

Iris Vollmerhaus-Häberle, Tel. 02358/7351 (AB),
oder per mail: Iris.Vollmerhaus-Haeberle@t-online.de

Für TuS-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos.
Der Beitrag für Nicht-TuS-Mitglieder beträgt € 25,00.

29 Mai

Wir befinden uns mit 10 Mitgliedern der Männermannschaft auf Abschlussfahrt in Konakli in der Türkei. Dies ist bereits das dritte Mal. Wetter, Beachplätze und Hotel sind Spitze. Hier sind noch etliche andere Spieler aus anderen Länder mir denen man sofort Kontakt kommt. Sport verbindet!

28 Mai

Wir sind am Wochenende mit zwei Gruppen nach Dörnhagen zum Deutschland-Cup DTB-Dance Kleingruppe gefahren.

Possible ist in der AK 11-15 an den Start gegangen, Beside in der AK 15+.

Am Freitagabend stand das freie Training an, am Samstag dann der Wettkampf. Zuerst wurde es für Possible spannend: Leider gab es technische Probleme mit der Musik und die Durchgänge liefen nicht so sauber wie erhofft – dennoch war eine deutliche Steigerung zum Landesentscheid zu erkennen. Umso weniger haben wir daher aber mit dem Ergebnis gerechnet: Platz 1 auf Bundesebene! 

Auch bei Beside war ein guter Fortschritt zum Landesentscheid zu erkennen. Mit dem ein oder anderen Pflichtelement wurde etwas gekämpft, am Ende reichte es aber für den Treppchenplatz: Rang 3! Insgesamt war es eine tolle Leistung der beiden Mannschaften.

21 Apr

Schnupperstunde: Dienstag, 03.05.2022 von 18:45 bis 19:45 Uhr, TuS Halle an der Genkeler Straße

Dann weitere 8 Einheiten wöchentlich dienstags bis zu den Sommerferien.

Das Angebot ist präventiv ausgelegt und richtet sich an gesunde Sportler*innen.Faszien das körperdurchdringende, formgebende, verbindende, kräfteleitende, sensorische, wasserbindende und faserreiche System in deinem Körper.

Es verleiht dir Festigkeit und Elastizität, es versorgt und entsorgt, unterstützt dich in deiner Kraft und schenkt dir einen neuen Blickwinkel auf deinen Körper. Das Ziel ist es, den Körper in all seinen Facetten zu nutzen und zu trainieren, um kraftvoll, gefestigt und beweglich, geschmeidig und elastisch und gut versorgt durchs Leben zu gehen. Hierfür kann ein gut aufgebautes, funktionierendes und bewegtes Fasziensystem eine wertvolle Unterstützung bieten.

Erlebe Stunden, in denen du dich wohlig durchbewegst, dich komplett aufdehnst, kraftübertragend arbeitest oder wieder ins Federn und Hüpfen kommst.

Der Kurs wird geleitet von Daniela Kostewitz (Master-Trainerin „Faszien in Bewegung“ by Gunda Slomka)

Lust bekommen? Dann bring deine Faszien in Bewegung und melde dich an unter 0175 8046888.

11 Mrz

Schnupperstunde beim TuS Meinerzhagen 1877 e.V. am

Samstag, 09.04.2022, von 10.00 bis 12.00 h (incl. Pausen),

in der Turnhalle Schulzentrum Auf der Wahr, Königsberger Str. 12, Meinerzhagen

mit der TuS Übungsleiterin und DTB-Kursleiterin LineDance Iris Vollmerhaus-Häberle.

Es gilt die 2Gplus-Regel.

LineDance ist bekannt als das Tanzen in Reihen und ist individuell ohne Partner und in jedem Alter möglich. Spaß, Fitness, Tanzen und rhythmisches Bewegen auf fetzige Musik stehen im Vordergrund. Getanzt wird alles: von Disco bis Tango, von Mambo bis Country-Western, von Slowfox bis Rumba….

Interesse? Dann melde Dich zur Schnupperstunde des TuS Meinerzhagen an bei:

Iris Vollmerhaus-Häberle, Tel. 02358/7351 (AB), 

oder per mail: Iris.Vollmerhaus-Haeberle@t-online.de

09 Mrz

Liebe Mitglieder, Übungsleiter und Trainer,

vielen Dank für eure zahlreichen Rückmeldungen und Ideen für die mögliche Unterstützung der ankommenden Flüchtlinge in Meinerzhagen.

Wir als Vorstand haben gestern Abend zusammengesessen und überlegt, was gut umzusetzen ist. 

Der Plan sieht folgendermaßen aus: 

Der TuS Meinerzhagen spendet 2500 € an die Ukrainehilfe der Stadt Meinerzhagen. Aber bei finanzieller Unterstützung wird es nicht bleiben. Wir stellen unser Sportangebot für die geflüchteten Familien der Ukraine zur Verfügung und werden einen Raum für Begegnungen im Vereinsheim schaffen. Dort haben die Familien die Möglichkeit den Zugang zum Internet und bereitgestellte Laptops zu nutzen sowie Nachrichten zu schauen. Aber auch das Miteinander ist uns wichtig und so wird es neben Getränken auch kleine Snacks geben. Auch Gesellschaftsspiele, Dart und Kicker stehen bereit. 

Wer von euch hat Zeit und Lust bei unserem Vorhaben dabei zu sein? 

Schickt uns bitte Tage und Uhrzeiten, an denen ihr könntet. Auch wenn es nur ein kleines Zeitfenster ist. Auch das kann helfen! Wichtig ist nur, dass ihr relativ zuverlässig an diesen Zeiten könntet, damit wir einen Plan erstellen können. 
Schreibt auch noch dazu, wie ihr euch einbringen wollen würdet. Sportangebot oder Dienst im Vereinsheim (Theke und Ansprechpartner).


Wer hat noch Kapazitäten in seinen bestehenden Kurs- bzw. Sportangeboten frei und würde sein Angebot öffnen. Diese Angabe ist für uns wichtig, damit wir eine Art Stundenplan an die Stadt weiterleiten können, da dort alle Fäden zusammenlaufen.

Diese Infos benötigen wir leider sehr kurzfristig. Bitte bis Donnerstag an info@tus-meinerzhagen.de

Noch eine Info zum Schluss: Die Turnhalle der ehemaligen Hauptschule steht uns ab sofort nicht mehr zur Verfügung, da die Stadt sie als eine zentrale Anlaufstelle für ankommende geflüchtete Familien benötigt. Wir als Vorstand stehen vollkommen hinter dieser Entscheidung und werden versuchen, die Sportangebote auf andere Hallen umzuverteilen. Es kann dadurch aber zur Verschiebung von Zeiten und Tagen kommen.

Wir danken euch schon jetzt für euren Einsatz!

Euer Vorstand